Wir wollen keine Zirkustiere!

09.08.2021

Weiter müssen wir es in die Welt da raus schreien, noch immer sind (Wild-)Tiere im Zirkus fast normal. Auch wenn du das Gefühl hast, gegen die Wand zu reden, mach weiter, zeige auf, das du es nicht okay findest, das es absolut unnormal ist, das Tiere für unser Vergnügen Kunststücke vorführen sollen. Bei den Kunststücken bleibt es aber nicht, sie werden in unnatürlichen und viel zu engen Käfigen oder Gehegen gehalten, müssen meist lange Reisen mit machen, obwohl sie doch einfach nur sie selbst sein wollen und das Leben genießen wollen. Wie unser einer!

 

Im Artikel (12.08.2020) weiter unten, erzähle ich kurz meine Beweggründe, warum ich mich mit diesem Thema beschäftige und während ich darüber nachdenke und das hier schreibe, laufen mir wieder die Tränen. Wenn ich an diese Aufnahme von Tyke auch nur denke, lässt mein Verständnis einfach nach, warum der Mensch so ein machtgeiles Wesen ist und Freude am Quälen hat. Es dabei geht nicht nur um Zirkusse und Tiere an Land, es gibt auch viele Meeresbewohner die zum Vergnügen in viel zu kleine Becken gesperrt werden und mit ihrem Leben kämpfen.

 

Ich habe mich wieder ein wenig schlau gemacht und ein paar Artikel raus gesucht, Petitionen habe ich leider keine gefunden, wenn ihr was habt, immer her damit. Triggerwarnung!

Das hat letztes Jahr etwas Hoffnung gegeben!

ZIRKUS-LEID IN DER EU BEENDEN

03.03.2021 - tierrechte.de

Auch wenn ein guter Wille dahinter schien, war er nicht mit Überzeugung ausgearbeitet worden.

Das zeigte sich dann im Juni 2021 als klare Abfuhr.

Bundesrat lässt Verbot von Wildtieren im Zirkus scheitern

25.06.2021 - Stuttgarter Nachrichten

Das BMEL (Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft) hat seinen Tierschutz auch öffentlich.

Dazu gebe ich jetzt mal nicht meine Meinung ab, aber schwammig finde ich das schon.

Tierschutz im Zirkus

Haltung von Tieren in Zirkusbetrieben

Dokumentations - Tipps

Blackfish - Der Killerwal (Netflix - Triggerwarnung)

Es gibt wunderbare Dokus die die Welt der Tiere zeigen, wie sie eigentlich leben sollten:

 


12.08.2020

Das ist das Statement, was wir uns verinnerlichen müssen, Tiere, vor allem Wildtiere, gehören nicht in den Zirkus, damit wir uns vergnügen können. Hier habe ich euch mal ein paar Links zu Artikeln und Petitionen aufgelistet, damit ihr nicht das halbe Internet durchforsten müsst.

 

Was hat mich bewegt dieses Thema aufzugreifen?

Ich weiß es ist schier unmöglich, sich mit allem und jeden zu beschäftigen, aber ich denke es ist ebenso wichtig auf das Thema aufmerksam zu machen und da ich eh schon kreativ bin, warum nicht mit einer schönen Illustration meiner Fantasie freien Lauf lassen und eine Botschaft vermitteln.

Vor sechs Jahren, habe ich online ein Video gesehen, ohne Triggerwarnung, ein Elefant flieht aus einer Zirkus-Manege, verletzt Menschen und rennt unaufhaltsam durch die Straßen von Honolulu und es passiert das schrecklichste, Tyke wird erschossen. es war der 20. Jahrestag des Todes von Elefantendame Tyke.

Letztes Jahr habe ich zum ersten mal auf Instagram mit dem #wirwollenkeinezirkustiere dazu aufgerufen, das Thema zu verbreiten und das möchte ich von nun an jedes machen, bis es überall verboten ist.

Berichte zu Tyke und Videomaterial habe ich weiter unten verlinkt, bitte mit Vorsicht ansehen!

Tortur auf Tournee: Tierleid im Zirkus

26.08.2020 Neuer Artikel von Pro Wildlife

Tiere raus aus dem Zirkus von PETA

Der Artikel von Peta ist von 2017, ob die Petition noch aktuell ist, kann ich nicht garantieren.

Wildtiere raus aus dem Zirkus von Vier Pfoten

Aktuelle Petition und Artikel, gezeigt wird auch eine Karte wo es noch gestattet ist und wo nicht.

Keine Wildtiere im Zirkus vom Tierschutzbund

Sehr interessant und im rechten Kästchen neben dem Artikel findet ihr aktuelle Presseberichte.

Wildtiere in der Manege? Nein, danke!

Hier auch eine aktuelle Kampagne für die Schweizer.

Instagram

Facebook

RedBubble


Spendiere einen Kaffee &